Home - 50 Jahre Holzbau Maier

Dieses Jubiläum wurde mit jeder Faser gefeiert:

Holzbau Maier ist 50

Bei der Hausmesse am 20.05. war es so weit: Holzbau Maier hat zusammen mit rund 1.000 Besuchern ihr 50-Jähriges gefeiert. Wir blicken zurück auf ein rauschendes Fest und die Vergangenheit des Unternehmens sowie nach vorne – in die Zukunft der Bramberger Holzbau-Experten.

„Außer ein paar alter, gebrauchter Maschinen, war nur eine gehörige Portion Mut und Fleiß sowie das unerschütterliche Vertrauen an das eigene Können vorhanden.“ – so Hilde Maier, die „Holzbau Maier“ gemeinsam mit ihrem Gatten Herbert im Jänner 1967 gegründet hat. Was einst mit zwei Angestellten begann, hat sich zum 140 Mitarbeiter starken Betrieb entwickelt, der jede noch so schwierige Zeit meistern konnte. Darüber hinaus hat sich das Familienunternehmen mit hoher Ausführungsqualität, Kreativität und Leidenschaft für Holz(bau) sowie spektakulären Projekten in den USA, Südkorea oder Japan auch international einen Namen gemacht.

Die Mitarbeiter machen den Unterschied
Heute verfügt Holzbau Maier über einen Webshop, produziert Strom mit der firmeneigenen Photovoltaikanlage, hat mit der Universität Salzburg allergikergerechten Holzbau entwickelt und darf sich über verschiedenste Auszeichnungen freuen. Die Grundlage für diesen Erfolg bilden die qualifizierten wie motivierten Mitarbeiter und Lehrlinge – in der Vergangenheit waren es übrigens 290 Auszubildende. Viele sind dem Bramberger Betrieb bis zu 40 Jahre treu geblieben und wurden gerade erst beim 50-Jahr-Jubiläum gebührend gewürdigt.

Zum 50er wurde gefeiert und geehrt
Am Samstag, den 20. Mai stand sie an: Holzbau Maiers Hausmesse zum 50-Jahr-Jubiläum. Geboten wurden Stihl-Timbersports-Shows, Bewerbe im Zeitklettern und Zugsägeschneiden und vieles mehr. Ein besonderer Tag war es auch für 15 Mitarbeiter, die für ihre 20- bis 40-jährige Firmenzugehörigkeit geehrt wurden. „Wir möchten uns bei allen Mitarbeitern bedanken – speziell bei den Jubilaren! Und selbstverständlich auch bei allen Kunden, Freunden, Partnern, Besuchern und dem Bewirtungs-Team rund um Anika Steixner Ensmann-Heim, die diesen Tag zu einem wahren Fest gemacht haben!“, so die Geschäftsführerinnen Gundi und Dipl. Ing. Birgit Maier.

Rudolf Rosenstatter, Obmann von proHolz Salzburg, ist sichtlich stolz. „Holzbau Maier ist ein wahrer Vorzeigebetrieb im Bundesland Salzburg und mit 140 Mitarbeitern auch einer der Größten in der Holzbranche. Wichtige und zukunftssichere Arbeitsplätze wurden durch den Betrieb geschaffen und Holzbau Maier ist somit eine große Stütze im Pinzgauer Wirtschaftsraum. Die abgewickelten Projekte weltweit sind auch ein Zeugnis der bestens ausgebildeten Mitarbeiter und der gelieferten Qualität. Ich kann zum diesem Jubiläum nur gratulieren und wünsche der Firma Holzbau Maier alles Gute für die Zukunft.“

Die Vision: das beste Holz
Fragt man die beiden Schwestern nach ihren Zielen und Visionen, sind sich beide einig: „Wir wollen unseren hohen Qualitätsstandard durch Investitionen in unsere Mitarbeiter, Technik und Infrastruktur sukzessive steigern. Kurz: Wir träumen von >>Holzbau in Vollendung<<!“ Das klingt nach einer Liebe zum Beruf und Werkstoff, die bestimmt ein Leben lang hält. Darum: Auf 50 Jahre Holzbau Maier und 140 Mitarbeiter, die alle aus demselben Holz geschnitzt sind!