Home - Grosses Interesse am Holzbau

Großes Interesse beim Tag der offenen Türe in Saalfelden

Ein sehr großes Interesse gab es beim “Tag der offenen Tür” im mehrgeschossigen “Holzwohnbau Ritzenseestraße” in Saalfelden zu verbuchen. Meiberger Holzbau, Tischlerei Freund, Haustechnik Kramer und proHolz Salzburg luden zur Besichtigung ein. Neben dem Bürgermeister von Saalfelden, Erich Rohrmoser, war auch Ök.Rat Rudolf Rosenstatter, Obmann von proHolz Salzburg und Vorsitzender der Plattform FHP, sowie viele bestehende Kunden, Interessenten, Schulklassen als auch die Nachbarn zu Besuch und zeigten sich allesamt sehr begeistert von den Qualitäten dieses Holzwohnbaus.

“Das angenehme Klima, die kurze Bauzeit, die sehr saubere und ruhige Baustelle, die gute Architektur, die schöne Holzfassade, die perfekte Ausnutzung des Grundstücks usw. “, all das waren nur einige ausgewählte Themen die man von den versch. Besuchern zu hören bekam, so Ing. Matthias Scheiber, Bauherr von diesem Projekt als auch Prokurist bei Meiberger Holzbau und DI Wolfgang Aigner, zuständig für Marketing und Verkauf bei Meiberger Holzbau.

“Und neben diesen oben angeführten Argumenten wurde vor allem auch und im speziellen auf den Schallschutz sehr großer Wert gelegt”, so Scheiber weiter. “Unterschiedliche Materialien als Schallabsorber im Fußbodenaufbau, die akribisch geplante Entkopplung der Wohnungen untereinander als auch vom Stiegenhaus bzw. Liftschaft und den Balkonen waren nur einige Themen, die man sich bis ins kleinste Detail überlegte, detailliert plante und in letzter Konsequenz auch ausführte. Und die Schallmessungen durch ein unabhängiges Ingenieurbüro bestätigen, was das Ziel war: beste Ergebnisse sowohl beim Tritt- als auch beim Luftschall”, so Scheiber abschließend.